Die Sanierung der Kirche Thierbaum 2018 wurde erfolgreich mit Hilfe von LEADER-Fördermitteln realisiert.

Der ökumenische Gottesdienst zum Birkenfest in Colditz beginnt 10.00 Uhr, auf der Bühne am Sophienplatz.
Musikalisch wird dieser Gottesdienst vom Gospelduo Therese Galetzka und Maik Gosdzinski umrahmt.

Dafür entfallen die ursprünglich für den Tag geplanten Gottesdienste in Collmen, Thierbaum und Erlbach.

Erlbach ist bekannt für Überraschungen und Geheimnisse. Wussten Sie schon, dass es eine ganze Reihe von Freunden der ökumenischen Gemeinschaft von Taize (Frankreich) in Erlbach gibt? Darum laden wir Sie am Sonnabend, 4. Mai, 18 Uhr ein, diesen Freundeskreis zu erweitern und miteinander in den Abend hinein die Gesänge von Taize zu hören, mitzusingen, am Feuer zu sitzen. Familie Sven und Angelika Kaiser laden in die Talstraße 25 ein, gleich links am Gasthof Erlbach geht ein asphaltierter Weg hinauf zum kleinen Hof. Ich freue mich auf diesen Abend – und wer geistliche Kondition hat, ist am darauffolgenden Sonntag gleich noch zum Gottesdienst in der Kirche Erlach eingeladen. Falls nun aber der ersehnte Regen am 4. Mai niedergeht, treffen wir uns auch schon am Abend in der Kirche.

Pfarrer Stephan Bickhardt

Osterspaziergang mit Stationenandacht für Groß und Klein in Thierbaum
Ostermontag 2019, 9 Uhr

Zum Ostermontag wird sehr herzlich nach Thierbaum eingeladen. Ja, der „Osterspaziergang“ von Johann Wolfgang von Goethe hat geistliche Sätze. Die Kirchgemeinden sind eingeladen, am Thierbaumer Osterspaziergang mit Stationenandacht teilzunehmen. Eröffnung und 1. Station ist in der Kirche Thierbaum 9 Uhr. Dann laufen wir weiter – wie gesagt, es heißt Spaziergang und nicht Wanderung – und kommen zur 2. Station, da hören wir den „Osterspaziergang“ und eine kurze Auslegung des theologischen Wortes darin. Es wird nicht lange dauern und wir sind an der 3. Station, da wartet eine Überraschung. So viel sei gesagt, die schmeckt. An der 4. Station hören wir das Osterevangelium und singen dann schon zum zweiten Mal. Dann endlich kommen die Kinder dran und begeben sich auf die Suche, wobei ich auch gern suchen würde. Und Sie vielleicht? Das also wird die 5. Station sein. Nun hören wir von fern her schon die Kirchenglocken und gehen zur 6. Station. Sie führt uns wieder zum Eingang der Kirche Thierbaum und zu einem Gebet. Dann – und das ist die letzte und 7. Station - betreten wir den wunderschönen Kirchraum und treten vor den Thierbaumer Altar zu Segensbitte und Segen.

Bei Regen findet die Stationenandacht in der Kirche statt.

Pfarrer Bickhardt 

Dieses Jahr dürfen wir mit dem Jugendkreuzweg am Gründonnerstag, den 18.04.2019 in Naunhof zu Gast sein. Beginnen wird der Jugendkreuzweg mit dem Jugendgottesdienst. Im Anschluss begeben wir uns auf die Wanderung zu den einzelnen Stationen und gedenken dem Leiden und Sterben unseres Herrn Jesus Christus. Eventuell besteht auch die Möglichkeit, in Naunhof zu übernachten. Genauere Informationen gibt es bei Gemeindepädagogin Anne Fritzsch.

Template by JoomlaShine