Lasst euch von uns an diesem Tag verwöhnen und erlebt spannende Dinge zum Kindertag! Nähere Informationen und Anmeldung erfolgt nach Ostern in der Christenlehre, Konfi-Samstag oder Junger Gemeinde. Vielleicht haben jetzt schon einige Eltern Zeit und vor allem Lust, uns bei diesem Ausflug wieder als Betreuer zu unterstützen!?

Der neue Superintendent des Kirchenbezirks „Leipziger Land“ besuchte am 6. und 7. März unsere Gemeinden mit einem anspruchsvollen Programm.

Der Superintendent sprach mit Pfarrerin Lau, Pfarrer Bickhardt und Pfarrerin Haufe-Rush. Er besuchte die Kirchenvorstände der Gemeinden Colditz-Lastau, Schwarzbach-Thierbaum und Zschirla-Erlbach zu den ordentlichen Sitzungen und führte in jeder Gemeinde persönliche Gespräche mit Gemeindegliedern. An dieser Stelle danken wir sehr herzlich für die freundliche Aufnahme des Superintendenten bei seinen Besuchen. Dr. Kinder besuchte auch die diakonischen Kindergärten in Lastau und Colditz, das Diakoniewerk Zschadraß sowie die sozialtherapeutische Wohnstätte „Haus an der Brücke“ und das Altenpflegeheim „Wenceslaus Linck“.

Gedankt sei an dieser Stelle auch Frau Hänsel für die Koordinierung des Besuchsprogrammes. An

den meisten Stationen mit zum Teil ausführlichen Gesprächen wurde er begleitet von Pfarrerin Lau, so zum Gespräch mit Bürgermeister Zillmann und der Leiterin der Landesmusikakademie Frau Thalheim.

Im Ganzen wurde gerade auch mit den Kirchvorsteherinnen und Kirchvorstehern über die Perspektiven des Gemeindelebens und die mannigfaltigen Herausforderungen für alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter gesprochen. Dabei wurden auch die Entscheidungen bestätigt, dass die Kirchgemeinde Schwarzbach-Thierbaum als Schwester in einen Zusammenschluss mit den Kirchgemeinden Rochlitz und Wechselburg sowie Weiteren gehen wird. Die Kirchgemeinden Colditz-Lastau, Collmen-Zschadraß und Zschirla-Erlbach werden künftig zu einem großen Kirchspiel Grimma-Naunhof-Colditz gehören. Keine Angst, für Colditz und Umgebung wird es ein ortsnahes Pfarrbüro mit klar geregelten Sprechzeiten geben. Insbesondere die Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der Kirchvorstände sind in all diesen Fragen ansprechbar (s. Rückseite)

Pfr. Lau, Pfr. Bickhardt

PS: Wir danken Herrn Superintendent Dr. Kinder herzlich, für seinen Bereitschaft uns weiter in allen Fragen zu begleiten und für den Gottesdienst am 10.03.19 in der Nikolaikirche Colditz.

„Du bist schön“ – unter diesem Thema laden wir wieder herzlich zum Rogate-Gottesdienst und Zusammensein ein! Für Gott ist jede und jeder von uns wertvoll, liebenswert – und schön! Daran wollen wir uns erinnern lassen. Das wollen wir miteinander feiern!

Am Sonntag, 26. Mai 2019 um 14 Uhr in der Ev.-Luth. Kirche zu Thierbaum (Dorfstr. 27, 04651 Bad Lausick OT Thierbaum)

Bitte bringen Sie als Gruß aus Ihrem Frauenkreis bzw. aus Ihrer Gemeinde diesmal etwas zum Genießen mit, und gern auch wieder einen blühenden Zweig oder eine langstielige Blume.

Damit die Frauen es in der Vorbereitung leichter haben, noch einmal die dringende Bitte: Melden Sie sich an! Ihre Anmeldung erbitten wir bis spätestens Dienstag, 21. Mai an das Pfarramt Schwarzbach (T. 03737/42696) und / oder Colditz (034381/43472)

Wenn möglich, bringen Sie bitte Ihr eigenes Kaffeegedeck mit.

Pfrn. Lau

Der ökumenische Gottesdienst zum Birkenfest in Colditz beginnt 10.00 Uhr, auf der Bühne am Sophienplatz.
Musikalisch wird dieser Gottesdienst vom Gospelduo Therese Galetzka und Maik Gosdzinski umrahmt.

Dafür entfallen die ursprünglich für den Tag geplanten Gottesdienste in Collmen, Thierbaum und Erlbach.

Erlbach ist bekannt für Überraschungen und Geheimnisse. Wussten Sie schon, dass es eine ganze Reihe von Freunden der ökumenischen Gemeinschaft von Taize (Frankreich) in Erlbach gibt? Darum laden wir Sie am Sonnabend, 4. Mai, 18 Uhr ein, diesen Freundeskreis zu erweitern und miteinander in den Abend hinein die Gesänge von Taize zu hören, mitzusingen, am Feuer zu sitzen. Familie Sven und Angelika Kaiser laden in die Talstraße 25 ein, gleich links am Gasthof Erlbach geht ein asphaltierter Weg hinauf zum kleinen Hof. Ich freue mich auf diesen Abend – und wer geistliche Kondition hat, ist am darauffolgenden Sonntag gleich noch zum Gottesdienst in der Kirche Erlach eingeladen. Falls nun aber der ersehnte Regen am 4. Mai niedergeht, treffen wir uns auch schon am Abend in der Kirche.

Pfarrer Stephan Bickhardt