Das Kreuz leuchtet wieder im Turmfenster der St. Egidien-Kirche, ebenso im Turm der Marienkirche zu Lastau und im Turm der Kirche zu Zschirla. Sonst leuchtet es nur zur Advents-und Weihnachtszeit. Doch Licht gibt Zuversicht! Das Kreuz im Kirchturm wird solange leuchten, bis unsere Veranstaltungen wieder stattfinden können (wann das ist, wissen wir hoffentlich bis zum Ostersonntag – lesen Sie dazu die aktuellen Infos auch in den Schaukästen). Später leuchtet das Kreuz wieder in der Advents-und Weihnachtszeit. Bis dahin wollen wir uns gegenseitig ermutigen trotz Abstandsregel mit Licht in den Fenstern am Abend. Es kann ein Windlicht sein, eine leuchtende Kugel oder sogar ein Schwibbogen. Entzünden Sie dieses Licht als Ihr Zeichen der Zuversicht auch für Ihre Nachbarn, für unsere Region und für die Welt. Das Corona-Virus wird uns und unsere Welt nicht beherrschen. Wir rücken zusammen, auch wenn wir mindestens 1,5 m Abstand halten.


Bleiben Sie gesund und behütet!
Herzlich grüßt Sie im Namen der Kirchenvorstände Colditz-Lastau, Collmen-Zschadraß und Zschirla-Erlbach, Ihre Pfarrerin Angela Lau