Schon 2020 besuchte das "Klangprojekt Leipzig" die Colditzer Stadtkirche St. Egidien. In einer meditativen Atmosphäre der illuminierten Kirche entfaltete sich der Klang verschiedener Instrumente und nahm die Zuhörerschaft mit auf eine Reise in die Welt von Tönen, Klängen und Musik. Thomas Kempe, Andreas Schemmel und Thomas Feist erkunden im Klangprojekt sensibel tonale Räume, harmonische Schichten und rhythmische Konstruktionen in freier Improvisation. Klassische Elemente sind in ihrer spirituell reichen Musik ebenso zu finden wie gregorianische Stilistik, Zwölftontechnik und Jazzharmonik. Ein einzigartiges Erlebnis, bei dem jede Musik durch den Bezug zum Raum der Kirche ein Unikat bleibt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!